Bachblüten
 

Bachblüten sind hilfreiche Begleiter in unterschiedlichen Lebenssituationen. Sie gleichen negative Seelenzustände aus. Schon bei meiner ersten Begegnung mit Bachblüten vor vielen Jahren war ich total begeistert von der einfachen Anwendung dieses Systems mit der grossen Wirkkraft. Ich nutze die Bachblüten auch gerne für mich selber, um auftauchende Themen zu bearbeiten. 

Bei der Arbeit mit den Bachblüten stehen nicht die körperlichen Beschwerden im Vordergrund, sondern deine Gefühle, Trigger, Konditionierungen und Glaubenssätze. Ich schaue die Situation an, in der du dich befindest und wie eine Zwiebel können wir Schicht für Schicht lösen. 

Die Bachblüten-Behandlung gründet auf dem renommierten Forscher und Bakteriologen Edward Bach (1886–1936), der seinerzeit als praktizierender Arzt in London tätig war. Auf intuitivem Weg entdeckte er, dass spezifische Blüten anhand ihrer energetischen Schwingung eine vitalisierende Wirkung auf Geist und Gemüt des Menschen haben. Nach dem Grundsatz «Behandle die Persönlichkeit und nicht die Krankheit» widmete sich Bach in seinem letzten Lebensabschnitt der Suche nach pflanzlichen «Energiestoffen» zur Linderung von seelischen Problemen.

Die Anwendung der Bachblüten dient nicht dazu, negative Einstellungen zu unterdrücken, sondern wandelt diese in positive Grundhaltungen um.

In einem gemeinsamen Gespräch schauen wir deine Themen und Blockaden an. Was belastet, stört, bedrückt, beschäftigt dich? Aufgrund deiner Beschreibung stelle ich für dich in Zusammenarbeit mit der geistigen Welt eine individuelle Mischung zusammen. 

Logo

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.